Profil Dr.Edgar Huckert

Dr.Edgar Huckert
Elektr. Post: huckert.huckert@huckert.com
 
Stand: 09-2010
 
 
 

Lebenslauf

1950Geboren in Merzig/Saarland
1969-1974Studium der Sprachwissenschaft mit Nebenfach Informatik in Saarbrücken und Toulouse (Frankreich)
1974Examen als Magister Artium in Saarbrücken
1974-1979Assistent / Wissenschaftlicher Angestellter an den Universitäten Saarbrücken und Heidelberg (Sonderforschungsbereiche 100 und 99). Verantwortlich für EDV-Seite der Forschungsprojekte zur Sprachverarbeitung und Automatischen Übersetzung.
1979Promotion in Romanischer Sprachwissenschaft an der Universität Saarbrücken, Thema: “Automatische Synthese des Französischen aus einer logischen Basis”
1979Heirat mit Gisela Dacken. Geburt zweier Söhne (1981 und 1984). Seither wohnhaft im Großraum Frankfurt.
 
 
 

Anstellungen

1979-1982Beschäftigung als Projektleiter und Ingenieur bei der Linotype AG in Eschborn. Schwerpunkt: Entwicklung von intelligenten Redak­tionsarbeitsplätzen auf Mikoprozessorbasis
1982-1986Beschäftigung als Projektleiter und Ingenieur bei der Alfa System Partner in Rodgau, Schwerpunkt Satztechnik (“Werksatz”, intelligente Satz­terminals) und Kommunikationssoftware
1986-1992Beschäftigung bei der Digital Equipment GmbH (DEC) in Sprendlingen als

Entwicklungsingenieur, die beiden letzten Jahre im Marketing. Projekte für den deutschen Markt und für das DEC Central Engineering (u.a. für AltaVista). Ausgedehnte Beratungs- und Vortragstätigkeit für Kunden und auf internationalen Veranstaltungen. Zuletzt Schwerpunkt Bildverarbeitung und Document Management.

1986, 1988 Verfasser von drei Fachbüchern zu den Themen Text- und Sprach­verarbeitung, Programmierung in C, Programmierung in C++. Daneben zahlreiche Fachaufsätze u.a. zu Optimierungsproblemen, Bildverarbeitung, Documentmanagement
1992- 1997Projektleiter bei der PSI AG in Aschaffenburg. Schwerpunkt:Datenbank­systeme, Archivsysteme, Bildarchive, Kommunikationsprojekte, Dokumentation. Projekte vor allem für die Chemie- und Pharmaindustrie sowie für Banken. Projektleitung für die ersten Internet –und Intranetprojekte der Firma PSI.
1997-2000Abteilungsdirektor (Manager) mit Prokura bei der Bank "Kreditanstalt für Wiederaufbau" in Frankfurt/Main. Personalverantwortung für ca. 20 Mitarbeiter. Zuständig für die Beschaffung volkswirtschaftlicher Informationen aus externen Quellen. Projektleitung für Intranetprojekte. Budgetverantwortung (ohne Personal) für ca 3.5 Mio/Jahr. Vertretung der KfW in nationalen und internationalen Gremien (“Informationsring Kreditwirtschaft”). Veranstaltung von Tagungen mit internationaler Besetzung.
ab 2000Softwarearchitekt bei der Firma LHS in Dreieich/Sprendlingen bei Frankfurt. Verantwortlich für Entwurf und Realisierung von Echtzeit-Billingsystemen im Bereich Mobilfunk. Design und Realisierung eines portablen (UNIX und Windows) Message Queue Brokers.
ab 2001Mitarbeiter der adept consult ag, Frankfurt. Design und Implementierung eines JAVA/JSP basierten Systems zur Pflege und Validierung von Wertpapierkursen. Ab Anfang 2002 im Auftrag von adept consult ag Teilprojektleiter bei der fiscus GmbH in Bonn. Erfolgreicher Abschluss des Teilprojekts im Januar 2004. IMB/COBOL Projekt im Bankenbereich 2004. XML/JAVA Projekt (Rating) im Bankenumfeld von 2004 bis 2005. Seither vorwiegend Oracle-nahe Projekte für Kapitalanlagegesellschaften.
2008 - 2013Mitarbeiter der Rexroth IC Gmbh in Bessenbach/Hösbach. Architekt und Entwickler für Echtzeit-Zugangssysteme auf Basis RTOS, Linux und Windows. Entwicklung von Servern und Clients im Netzwerk-Bereich (TCP/IP und UDP) auf Basic C++/Delphi, wxWidgets, Windows SDK, .NET Framework, Java. Hardwarenahe Programmierung mit ARM7, ARM9 und ARM11 unter Windows, Linux (embedded) und RTOS.
 
 

Bisherige Projekte(vorwiegend Projektleitungen)

  • Intelligentes Redaktionsterminal auf Mikroprozessorbasis (Assembler, Projektleitung, für Linotype)
     
  • Font Handling System für Belichter auf Minicomputerbasis (für Linotype, Eschborn)
     
  • Werksatzsystem (Pascal, Projektleitung, für Alfa System Partner, Rodgau)
     
  • Texterfassungsterminal auf PC Basis (C, Projektleitung, für Alfa System Partner Rodgau)
     
  • Filetransfersystem (für Alfa System Partner, Rodgau)
     
  • Case Record Form Archiv auf Basis INFORMIX (Projektleitung, für PSI Aschaffenburg, Kunde ist Hoechst AG). Thema ist die Verwaltung von Zulassungsdokumenten Neuer Medikamente.
     
  • Postarchiv auf Basis INFORMIX (Projektleitung, für PSI, Kunde ist Hoechst AG)
     
  • Linguistische Komponenten im Freitextsuchsystem von DEC Dreieich (Bestandteil der search engine AltaVista von Digital)
     
  • Kommunikationssystem mit ODA/ODIF als Grundlage für die Staatskanzlei des Landes Rheinland Pfalz (Projektleitung für DEC, in Zusammenarbeit mit IBM, Siemens, Wang)
     
  • Studie und Aufbau eines HTTP Internet Suchsystems in der klinischen Forschung für Böhringer/Ingelheim (Projektleitung, für PSI)
     
  • MIS Subsystem auf Basis einer Freitextdatenbank für das "Landesamt für offene Vermögensfragen" in Berlin (Projektleitung, für PSI)
     
  • Studie für das Landesamt für Umweltschutz, Baden Würtemberg (für PSI): Integration der Kommunikationssystem der vorhandenen heterogenen Betreibssysteme (Windows, UNIX, VMS)
     
  • Sendedokumentation für den Fernsehsender SAT1 (C, Windows, Datenbanken)
     
  • Sendearchiv für den Fernsehsender PRO7 (C++, on-the-fly Generierung von PDF Dokumenten, als Freiberufler)
     
  • Für viele PSI-Projekte: Konverter von TIFF nach PDF (C++)
     
  • Aufbau eines Intranets in der KfW in Frankfurt und Berlin (CGI Programmierung, C++,Projektleitung). Personalverantwortung für ca. 25 Mitarbeiter in Frankfurt und Berlin. Budgetverwantwortung über ca. 4 Mio DM/Jahr.
     
  • 2000/2001: Design und Realisierung eines Echtzeit-Ratingsystems für IP Content im Bereich Mobilfunk, für LHS/SEMA (als firmeninterner Technologieberater, CORBA, JAVA, TCP/IP, Oracle). Design und Realisierung eines effizienten portablen “Message Queue Brokers”. GUI Programmierung auf JAVA, HTML und CGI Basis. Mitarbeit an der Realisierung des “Billing Echtzeit Kernels” in C++.
     
  • 2001/2002: Entwurf und Realisierung eines Systems zur Verwaltung von Wertpapier­stammdaten und Wertpapierkursen für adept consult ag, Frankfurt. Programmiersprachen PHP4 und JAVA (Servlets + JSP). Entwurf und Realisierung eines COBOL „Business Servers“ dazu, der die fachliche Logik implementiert.
     
  • 2002/2003: Teilprojektleiter Technik im Projekt „Altdatenmigration“ der fiscus GmbH in Bonn (für adept consult ag Frankfurt). Konzeption und Realisierung eine erfolgreich getesteten Prototypen auf Basis JAVA/Linux/UML/Oracle (inkl. Oracle Stored Procedures). Realisierung und Inbetriebnahme des darauf folgenden Projekts. Konzeption und Anbindung der Schnittstelle an den IBM Host unter OS/390. Erstellung des Konzepts und Durchführung der Verifikation der migrierten Daten (Abgleich der Daten vor und nach der Migration). Planung des Migrations- und Abgleichvorgangs. Modellierung von Datenbankstrukturen und Java Klassenstrukturen mit UML (Rational Rose) und MS Visio. Abstimmung der erarbeiteten Konzepte und Planungen mit externen Partnern (vorwiegend Finanzdirektionen in einzelnen Bundesländern).
     
  • 2003: Design und Realisierung eines RTF-Generators (on-the-fly Generierung von WORD Dokumenten) für adept consult ag. Der Generator basiert auf eigenen C++ Klassen. Er wird verwendet für die Erzeugung von Präsentations­mappen für Investmentfonds.
     
  • 2004: Konzeption, Implementierung und Test von Datenzugriffsmodulen für die Commerzbank Frankfurt. Grundlagen: COBOL und DB2 unter IBM OS/390.
     
  • Mitte 2004 - Mitte 2005: Mitarbeit am Projekt „Technische Architektur Rating“ der Commerzbank AG Frankfurt. Konzeption und Realisierung von Teilprojekten mit technologischem Schwerpunkt Java und XML. Konzeption und Realisierung von Testverfahren auf Basis JUnit. Konzeption und Erstellung von umfangreichen Verfahren zum Software-Deployment auf Basis von ant. Konzeption und Realisierung von Datenbankzugriffsmodulen auf Basis JDBC.
     
  • ab Mitte 2005: Programmierung und Inbetriebnahme eines Rating - Verfahrens ("Projektionsrechnung") für die Commerzbank Frankfurt. Basis ist die (s.o.) XML/Java zentrierte Architektur TA Rating. Die implementierte fachliche Logik verwendet ILOG/JRules.
     
  • Anfang 2007: Projekte im Umfeld Finanzdienstleister (Kapitalanlagegesellschaften) mit technischem Schwerpunkt Oracle / PLSQL / Oracle SQL Loader / Java unter Oracle
     
  • Ab Anfang 2006: Musiksoftware auf Basis C++ / wxWidgets. MIDI Interpreter mit Funktionen speziell für klassische Musiker und Jazzmusiker. Konverter für verschiedene Notationsprogramme. Vertrieb der dabei entstandenen Softwarebibliotheken auf privater Basis. Fertigstellung der Version 1.0 Anfang 2008.
     
  • Ab Mitte 2007: Projekte im Kommunikationsumfeld (TCP, UDP) auf Basis C# und C++. Entwurf, Realisierung und Performanceoptimierung von Clients und Servern für ein Zugangskontrollsystem (als freier Mitarbeiter).
     
  • 2008 - 2013: Konzentration auf Architektur, Design und Programmierung im Bereich systemnahe Technik, Real-Time Systeme, Leitstände (inkl. GUI), Multi-Processing, Multi-Tasking, Multi-Threading, TCP-basierte Netwerkprogrammierung, hardware-nahe Programmierung und Musikelektronik. Betriebssysteme: Unix, Windows, RTOS. Programmiersprachen: C, C++, C#, D. Hardwarearchitekturen: ARM7, ARM9, ARM11, Intel, Arduino, Raspberry
 
 

Kenntnisse

Fremdsprachen

  • Englisch: sehr gut (passiv und aktiv)
  • Französisch: sehr gut (passiv und aktiv)
  • Spanisch: überholungsbedürftig, gute passive und aktive Grundlagen
  • Portugiesisch: gute passive Grundlagen
  • Italienisch: passive Grundlagen
 
 

Programmiersprachen (alle mit Projekterfahrung)

  • PL/I
  • C
  • C++ (inkl. STL, wxWidgets)
  • LISP
  • COBOL
  • 4GL Sprachen wie AIMS
  • viele Assembler wie Z80, 80xx, 68000
  • Java (inkl. JDBC, Swing, Servlets)
  • PHP
  • XML und Umfeld (inkl. XML Schema, XSL)
  • HTML
  • ANT Scripting
  • Diverse Unix Shells
  • DEC DCL
  • ILOG JRules
  • PLSQL
  • C#(C Sharp)
 
 

Sonstige Programmiertechniken

  • Spezifikationssprache UML, Modellierung mit UML
  • Modellierung mit MS Visio
  • Testen mit JUnit
  • CGI Programmierung mit C und C++
  • Multiprocessing / Thread Programmierung unter Windows SDK, Linux und mit dem ACE Framework
  • Graphikprogrammierung mit C++ / wxWidgets
 
 

Betriebssystem(alle mit Projekterfahrung, mit Systemprogrammierung)

  • IBM 370
  • DEC VMS
  • Unix Variante HPUX, IBM AIX, Siemens Sinix, SUN Solaris, Linux
  • MS Windows
  • Applikationsserver Tomat und JBoss
 
 

Kommunikation

  • CORBA
  • TCP/IP, UDP (inkl. Systemprogrammierung)
  • Middleware (Message Queues)
  • Serielle Kommunikation (V24, RS232, RS422)
 
 

Datenbanksysteme(alle mit Projekterfahrung)

  • INFORMIX
  • Oracle
  • MySql
  • IBM DB/2
  • ODBC Treiberschicht (inkl.eigene Treiberimplementierung)
  • JAVA Jdbc
  • nicht relationale System wie TRIP, Berkeley DB
 
 

Managementerfahrung

  • Projektleitung (> 10 Jahre)
  • Budgetverwaltung (> 5 Jahre)
  • Personalführung (> 3 Jahre)
 
 

Sonstiges

  • Autor von 4 Informatik-Fachbüchern und vielen Fachaufsätzen
  • ausübender klassischer Musiker (Amateur: Instrumente Klarinette, Kontrabass, Klavier)
  • ausübender Jazz Musiker (Amateur: Instrumente Saxophon, Klarinette, Kontrabass)
 
 

Veröffentlichungen (Teilliste, keine universitätsbezogenen Titel)

Bücher

 
 

Vorträge und Aufsatzthemen

 
 

Vortragsthemen und eigenveranstaltete Kurse

  • SGML
  • Objektorientierte Architekturen
  • C++ für Ingenieure
  • Bildverarbeitung für Verkäufer
  • Archivsysteme im Überblick
  • JAVA Kurs inkl. JDBC
  • Entwurfsmethodiken (MDA, Frameworks, deklarative Programmierung)
  • Komplexität von Softwarearchitekturen (Vortrag in Saarbrücken)
  • Datenbankzentrierte Frameworks (Vortrag in Saarbrücken)